Neue Gesichter, neue Positionen am ESZM

Gemeinsam mit Simon Keefer, dem Schuldekan für die Kirchenbezirke Schwäbisch Hall, Künzelsau und Gaildorf, begrüßten die Schulleiter Ralph Gruber und Achim Meindel die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herzlich im Anfangsgottesdienst des Kollegiums am evangelischen Schulzentrum in Michelbach. Johannes Broidl arbeitet seit Beginn des Schuljahres als Lehrer für Mathematik und Physik neu am ESZM. Er stammt aus Niederösterreich in der Nähe von Krems. Im August ist er mit seiner Familie von Wien, wo er zuvor 12 Jahre an einer Mittelschule unterrichtet hatte, nach Michelbach gezogen. Er freut sich nach seiner Lehrtätigkeit in Österreich „auf die Herausforderung am Schulzentrum unterrichten zu dürfen." Neu im Kollegium ist auch Sylvia Kestin, die vom Gymnasium bei St. Michael nach Michelbach gewechselt hat. Sie unterrichtet Deutsch und Französisch. An ihren beiden Fächern mag sie, dass sie so vielfältig sind und sie mit Schülerinnen und Schülern dabei über die unterschiedlichsten Themen ins Gespräch kommt. Es macht ihr Freude, junge Menschen in ihrer (sprachlichen) Entwicklung zu begleiten, sie fürs Lesen zu begeistern und auf Land und Leute neugierig zu machen. Ein weiteres schulisches Steckenpferd von Frau Kestin, das sie am ESZM neu einbringen wird, ist „Jugend debattiert", ein Wettbewerb, bei dem die Schülerinnen und Schüler lernen, strittige aktuelle Themen von unterschiedlichen Seiten zu beleuchten und mit anderen fair und tiefgehend zu debattieren.
 
Physik- und Geographielehrer Jannik Sprenger wurde zum Oberstudienrat im Kirchendienst befördert und übernimmt er die Leitung der Mittelstufe. Ann-Christin Zitzold wurde von Schuldekan Keefer feierlich die Urkunde zur unbefristeten Vocatio überreicht, also die Bevollmächtigung zur Erteilung von evangelischem Religionsunterricht. Dies geschieht durch die Kirche, da der Staat die Inhalte des Religionsunterrichtes aufgrund des Neutralitätsgebotes nicht bestimmen darf. Oliver Reif hat bereits sein Referendariat an der Realschule des Schulzentrums absolviert. Nach Abschluss aller Prüfungen unterrichtet er nun weiterhin Chemie und Technik mit großer Begeisterung in Michelbach. „Die Möglichkeit, Wissen zu vermitteln und Schülern bei ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung zu helfen, erfüllt mich mit großer Freude!", so der junge Realschulpädagoge.
 
Bildlegende:
Realschulleiter Achim Meindel, Jannik Sprenger, Ann-Christin Zitzold, Schuldekan Simon Keefer, Schulleiter Ralph Gruber, Johannes Broidl und Sylvia Kestin freuen sich über einen guten Start am ESZM (von links nach rechts).
powered by webEdition CMS